Willkommen in Palästina! Teil Zwei unseres Praktikant_innenaustauschs

AB0BE340-4CD0-468F-880C-2F4DDC7414EF

Am 21. und 22. November haben wir Amira und Kirstie aus dem FES-Büro Israel bei uns empfangen. Während des zweiten Teils unseres Praktikant_innenaustauschs lernten sie über zwei Tage die Arbeit von unserem Büro in Palästina und unserer Partnerorganisationen kennen.

Zu Beginn des ersten Tages führte Programm Manager Nidal Alayasa in seine Arbeit in Palästina ein. Nach einem Transfer mit dem Bus über den Checkpoint Qalandia nach Ramallah besuchten die Praktikant_innen gemeinsam die Birzeit-Universität, eine der größten Universitäten des Westjordanlandes, sowie das Yasser-Arafat-Museum, das sich seit seiner Eröffnung 2016 der Geschichte eines der einflussreichsten palästinensischen Politikers widmet.  Im Anschluss mit trafen sie sich mit Teilnehmer_innen unseres Young-Leaders-Programms und politischen Aktivisten, um ein Gespräch über die aktuelle politischen Situation in Palästina zu führen.

Während des zweiten Tages lernten die Praktikant_innen die politische Situation in Ost-Jerusalem kennen und wurden von Dr. Mahdi Abdul Hadi, Direktor unserer langjährigen Partnerorganisation Palestinian Academic Society for the Study of International Affairs (PASSIA), empfangen. Dr. Mahdi gab unseren Gästen einen Überblick über die Geschichte des Nahostkonflikts und beantwortete Fragen zu aktuellen politischen Entwicklungen in Palästina und der Region. Zum Abschluss trafen sich die Praktikant_innen  mit Program Manager Christoph Klement und Dr. Beyhan Sentürk, Direktorin der FES Palästina, die ihnen einen Einblick in die Arbeit und Geschichte des Büros gaben.